Neue Verpflegungspauschalen 2020: Pauschbeträge sollen steigen

Das Bundesfinanzministerium arbeitet an einem neuen Gesetzentwurf, laut dem die Pauschbeträge für den Verpflegungsmehraufwand ab 1. Januar 2020 steigen sollen. Die Regelung nennt auch konkrete Zahlen der neuen Verpflegungspauschalen. Zukünftig sollen Mitarbeiter bei einer Auswärtstätigkeit von 24 Stunden mit 28 Euro um 4 Euro mehr erhalten als bisher. Bei An- und Abreisetagen sowie Dienstreisen von mehr als 8 Stunden steigt die Pauschale von 12 auf 14 Euro.

Geplant ist ebenfalls auch eine Übernachtungspauschale für Berufskraftfahrer in Höhe von 8 Euro. Lkw-Fahrer konnten bisher nur einen Schätzbetrag von 5 Euro als Werbungskosten geltend machen.

WOFÜR ERHÄLT MAN EINE PAUSCHALE?

Wer dienstlich unterwegs ist, muss mit zusätzlichen Ausgaben rechnen. Anreise, Abreise, Verpflegung, Fahrt- und Übernachtungskosten. Obwohl die meisten Kosten vom Arbeitgeber übernommen werden, zahlen die Reisenden für die Verpflegung auf der Dienstreise mehr als Zuhause. Und für genau diesen Mehraufwand gibt es eine Verpflegungspauschale.

Übernimmt der Arbeitgeber zusätzlich zu der zugewiesenen Verpflegungspauschale noch die Kosten für eine Mahlzeit, so muss eine Kürzung der erhaltenen Pauschale um einen entsprechenden Wert vorgenommen werden:

  • Frühstück: 20%
  • Mittagessen: 40%
  • Abendessen: 40%

NEUE VERPFLEGUNGSPAUSCHALEN: WIE MUSS MAN SIE BERECHNEN?

Zahlreiche Tank-, Park-, Hotel- sowie Bewirtungs- und Verpflegungsbelege müssen mit unterschiedlichen Steuersätzen abgerechnet werden. Eine Zettelwirtschaft führt ohne Zweifel zu einem rechnerischen Chaos. Wer hier keine Software-Lösung hat… der muss nicht gleich den Kopf verlieren. Mit der Reisekosten Software von HRworks reichen Sie Ihre Belege elektronisch ein, lassen die Beträge im System automatisch berechnen und erhalten Ihr Geld schnell wieder zurück.

WAS MÜSSEN SIE ALS NUTZER VON HRWORKS TUN?

Wenn Sie HRworks für die Reisekostenabrechnung nutzen, brauchen Sie nichts weiter tun. Sobald die neuen Pauschalbeträge für den Verpflegungsmehraufwand gesetzlich in Kraft treten, sind diese automatisch im System hinterlegt.

Lernen Sie auch weitere zahlreiche Funktionen der Reisemanagement und Personalmanagement Software kennen und testen Sie die HR Software HRworks jetzt kostenlos.

Neueste Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen

A1 Abschaffung