Under the bridge

Wann erhalten Sie Übernachtungspauschalen?

Wenn Sie Glück haben, zahlt Ihnen Ihr Arbeitgeber die vollen Übernachtungspauschalen aus. Diese können Sie dann ansetzen, wenn Sie geschäftlich unterwegs sind und privat bei Bekannten, Freunden, Mama, Papa, Frau 1 oder Frau 2 übernachten.

Wie verhält es sich aber, wenn Sie im Auto übernachten, in Ihrem Führerhaus, im Flugzeug, im Caravan oder auf der Parkbank unter der Brücke (Frau 2 hat von Frau 1 erfahren!!!)? Gibt es auch hierfür die Übernachtungspauschale?

Nein, sagt der Gesetzgeber. Selbst wenn Sie also einen schicken, geräumigen, klimatisierten Caravan haben (Sie arbeiten bei einem Caravanhersteller) und in diesem übernachten, steht Ihnen die Übernachtungspauschale nicht zu.

Sie fragen sich warum Sie in diesem Fall keinen Anspruch auf eine Übernachtungspauschale haben?

Die Übernachtungspauschale ist dafür gedacht, dass Sie Ihrem Gastgeber als Dank etwas Kleines schenken (Pralinen, Blumen, etc.). Einem Caravan kann man schlecht etwas schenken – höchstens vielleicht eine Wagenwäsche oder ein Schluck Öl.

Übrigens: wenn Sie öfters geschäftlich nach Edinburgh müssen und dort noch keine Freunde haben, bei denen Sie übernachten könnten, dann sorgen Sie dafür, dass Sie Freunde bekommen. Denn hier gibt es eine Übernachtungspauschale von 170€ pro Nacht – steuerfrei versteht sich. Nur in der Demokratischen Volksrepublik Korea gibt es mehr, aber wer von uns reist da schon hin?

R 9.7 Abs. 3 LStR 2011

Empfohlene Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen

Vereinfachung der elektronischen Rechnungsstellung rückwirkend zum 01.07.2011Richtige Reisekostenabrechnung: Praktische Übersicht aller Pauschalen und Regelungen