Die Mitfahrer – oder auch genannt – die Schwabenkilometerpauschale

Auf Geschäftreise mit Kollegen

Sie nutzen Ihren privaten PKW für Geschäftsreisen und nehmen einen oder mehrere Arbeitskollegen mit? Selbst schuld! Aber dafür erhalten Sie wenigstens die sog. Mitfahrerpauschale.

Pro KM und Arbeitskollege sind es sage und schreibe 0,02 €, die Sie draufschlagen können. Und sollten Sie mit Ihrem privaten Motorrad auf Geschäftsreise gehen (dafür erhalten Sie 0,13 € pro KM), erhalten Sie sagenhafte 0,01 € Mitfahrerpauschale pro Mitfahrer und KM.

Kommen Sie aber bitte jetzt nicht auf Idee, mehr als einen Mitfahrer auf Ihrem Motorrad mitzunehmen. Dafür lohnt sich das Risiko dann doch nicht <b\>

Kann die Mitfahrerpauschale nur für Arbeitskollegen angesetzt werden?

Die Mitfahrerpauschale gilt nur für Arbeitskollegen und nicht für Anhalter, Ehefrauen, Ehemänner oder Kunden – bedenken Sie dies bitte, bevor Sie sich also als nächstes einen 9-Sitzer als Privatwagen kaufen wollen. Für Fahrten mit Ihrem Dienstwagen stehen Ihnen die Kilometerpauschalen genauso wenig zu.

Und wer seine CO2 Bilanz verbessern will: Reisen Sie geschäftlich zu Ihrem Geschäftstermin mit einem Moped an, gibt es 0,08 € pro KM. Und mit dem Fahrrad sind es immerhin noch 0,05 € Kilometerpauschale.

In diesem Sinne: frohes Strampeln!

Quelle: Hinweis 9.5 LStH 2011

Empfohlene Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen

Österreich? Ich bin doch nicht in Österreich!Sachbezug statt Frühstückskürzung