Reisekosten Ausland – Über Österreich nach Melbourne?

Mahlzeiten richtig abrechnen Teil 4:

Foto: © Tim Reckmann / pixelio.de
mahlzeiten-kuerzung-im-flugzeugIn Teil 3 der Mahlzeitenreihe haben Sie bereits erfahren, was es bei ein- und zweitägigen Flügen in Sachen Verpflegungsmehraufwand zu beachten gilt. Geschäftsreisen nach Übersee mit langen Flugzeiten können jedoch auch dazu führen, dass sich ein Mitarbeiter über 24 Stunden auf Reisen (und mehr oder weniger einen kompletten Tag lang in der Luft) befindet. Weiterlesen

Mit dem Flugzeug auf Dienstreise – Welche Verpflegungspauschale ist die richtige?

Mahlzeiten richtig abrechnen Teil 3:

Foto: © HRworks GmbH
lara-flughafenRegelmäßige Flugreisen ins Ausland sind heutzutage in vielen Branchen gang und gäbe. Eine Herausforderung bei der Reisekostenabrechnung, die so manchen Buchhalter ins Schwitzen bringt.

Von Leserkommentaren, häufigen Fragen und Praxisfällen inspiriert, erhalten Sie in diesem Beitrag die wichtigsten Informationen zum Thema Verpflegungsmehraufwendungen bei ein- und zweitägigen Auslandsflügen. Weiterlesen

Kürzung der Verpflegungspauschale: Regel- und Sonderfälle

Mahlzeiten richtig abrechnen Teil 1:

Foto: © Saskia Sander / pixelio.de 
Kürzung der Verpflegungspauschale bei MahlzeitengestellungMahlzeitenkürzungen, Sachbezugswerte, Verpflegungsmehraufwendungen und Bewirtungskosten – rund um das leibliche Wohl der Mitarbeiter sorgt so mancher Fachbegriff für Verwirrung und für reichlich Fehler in der Reisekostenabrechnung.

Erfahren Sie in Teil 1 der Serie: “Mahlzeiten richtig abrechnen”, wie Sie erhaltene Mahlzeiten im Rahmen einer Auswärtstätigkeit korrekt abrechnen. Weiterlesen

Übernachtungs- und Verpflegungspauschalen im Ausland ab 2015

Foto: © HRworks GmbH
Verpflegungspauschalen 2014Kurz vor Weihnachten hat das Bundesfinanzministerium im BMF Schreiben vom 19.12.2014 die neuen Sätze für Verpflegungs- und Übernachtungspauschalen für das kommende Jahr 2015 bekannt gegeben. Weiterlesen

Das neue Reisekostenrecht anhand von Praxisbeispielen –
Teil 2

Foto:© Karl-Heinz Laube, Pixelio
Teil2Nachdem im ersten Part Reisen ohne Übernachtung im Vordergrund standen, werden nun im zweiten Teil der Reihe Geschäftsreisen mit Übernachtung im Fokus stehen und die daraus resultierenden Folgen für die Reisekostenabrechnung.

Nach der Reform des steuerlichen Reisekostenrechts zum 1. Januar 2014 unterscheidet das Bundesfinanzministerium mehrtägige Reisen ohne und mit Übernachtung. Die Übernachtung muss dabei außerhalb der Wohnung stattfinden, wobei sich natürlich hier die Frage stellt, ob damit auch ein Nickerchen im eigenen PKW oder im Flugzeug gemeint ist. Weiterlesen