Mitarbeiter Führerscheinkontrolle: Arbeitgeber aufgepasst!

Foto: © Bundesdruckerei GmbH
“Fahrzeugschein und Führerschein bitte!” Verkehrskontrolle, Panne oder Unfall; auf Dienstreise möchte man diesen Satz lieber nicht hören. Sitzt ein Geschäftsreisender dabei ohne gültige Fahrerlaubnis hinter dem Steuer eines Firmenfahrzeugs, zieht dessen Arbeitgeber den Kürzeren. Weiterlesen

Verpflegungsmehraufwand: Neue Pauschalen für 2017

Foto: © Tim Reckmann / pixelio.de
Die ab Januar 2017 gültigen Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten stehen fest. Die bereits sehnlichst erwarteten neuen Pauschalen für 2017 wurden heute nun endlich durch das Bundesministerium für Finanzen offiziell bekannt gegeben. Weiterlesen

Reisekosten Ausland – Über Österreich nach Melbourne?

Mahlzeiten richtig abrechnen Teil 4:

Foto: © Tim Reckmann / pixelio.de
mahlzeiten-kuerzung-im-flugzeugIn Teil 3 der Mahlzeitenreihe haben Sie bereits erfahren, was es bei ein- und zweitägigen Flügen in Sachen Verpflegungsmehraufwand zu beachten gilt. Geschäftsreisen nach Übersee mit langen Flugzeiten können jedoch auch dazu führen, dass sich ein Mitarbeiter über 24 Stunden auf Reisen (und mehr oder weniger einen kompletten Tag lang in der Luft) befindet. Weiterlesen

Kürzung der Verpflegungspauschale: Regel- und Sonderfälle

Mahlzeiten richtig abrechnen Teil 1:

Foto: © Saskia Sander / pixelio.de 
Kürzung der Verpflegungspauschale bei MahlzeitengestellungMahlzeitenkürzungen, Sachbezugswerte, Verpflegungsmehraufwendungen und Bewirtungskosten – rund um das leibliche Wohl der Mitarbeiter sorgt so mancher Fachbegriff für Verwirrung und für reichlich Fehler in der Reisekostenabrechnung.

Erfahren Sie in Teil 1 der Serie: “Mahlzeiten richtig abrechnen”, wie Sie erhaltene Mahlzeiten im Rahmen einer Auswärtstätigkeit korrekt abrechnen. Weiterlesen

Elektronische Erfassung und Archivierung von Belegen

Foto: © Tony Hegewald / pixelio.de
Elektronische Archivierung von Reisekosten und BelegenViele Unternehmen scheuen sich noch immer vor der digitalen Revolution und halten an der gewohnten, papiergebundenen Archivierung fest. Dabei kann die Aufbewahrung von Belegen so einfach sein, ganz ohne Papier und ohne schwere Schrankwände mit überfüllten Aktenordnern. Weiterlesen