Mitarbeiter Führerscheinkontrolle: Arbeitgeber aufgepasst!

Foto: © Bundesdruckerei GmbH
“Fahrzeugschein und Führerschein bitte!” Verkehrskontrolle, Panne oder Unfall; auf Dienstreise möchte man diesen Satz lieber nicht hören. Sitzt ein Geschäftsreisender dabei ohne gültige Fahrerlaubnis hinter dem Steuer eines Firmenfahrzeugs, zieht dessen Arbeitgeber den Kürzeren. Weiterlesen

Elektronische Erfassung und Archivierung von Belegen

Foto: © Tony Hegewald / pixelio.de
Elektronische Archivierung von Reisekosten und BelegenViele Unternehmen scheuen sich noch immer vor der digitalen Revolution und halten an der gewohnten, papiergebundenen Archivierung fest. Dabei kann die Aufbewahrung von Belegen so einfach sein, ganz ohne Papier und ohne schwere Schrankwände mit überfüllten Aktenordnern. Weiterlesen

Anlage T: Geldwerter Vorteil bei Nutzung von dienstlichen Toiletten an erster Tätigkeitsstätte

Foto: © HRworks GmbH
Anlage_TAm 24. Oktober 2014 erschien das “Ergänzte BMF-Schreiben zur Reform des steuerlichen Reisekostenrechts” und hat das bisher bekannte Reisekostenrecht grundlegend geändert. Mit der neuen Verordnung zum Geldwerten Vorteil der privaten Nutzung von dienstlichen Toiletten (Anlage T) führt nun das Bundesministerium der Finanzen, Gleichheit und soziale Gerechtigkeit einen weiteren Großbuchstaben ein. Weiterlesen

Für eine Handvoll Nüsse

Foto: © Tim Reckmann / pixelio.de
Für eine Handvoll NüsseKaum haben wir uns an die bürokratischen Regelungen des BMF-Schreibens aus dem Vorjahr gewöhnt, welches seit Anfang des Jahres die Reisekosten-Welt gehörig durcheinander gebracht hat, liefert ein neues Schreiben neuen Zündstoff in ganz ungeahntem Ausmaße. Weiterlesen

Lohnsteueränderungsrichtlinien 2015: Höhere Freigrenzen für Aufmerksamkeiten und Arbeitsessen

Foto:© Tim Reckmann / pixelio.de
Lohnsteueränderungsrichtlinien 2015: Höhere Freigrenzen für Aufmerksamkeiten und Arbeitsessen Mitte August hat das Bundeskabinett die Lohnsteueränderungsrichtlinien 2015 beschlossen. Damit die Änderungen in Kraft treten muss der Bundesrat noch zustimmen. Diese Zustimmung gilt aber bereits als sicher.
Reisekosten.de informiert über die Änderung der Freigrenze für Aufmerksamkeiten und Arbeitsessen.

Ab dem 01.01.2015 soll die Freigrenze von 40 € auf 60 € angehoben werden.

Weiterlesen