Dienstwagen zur Privatnutzung: Einsparungspotential oder Kostenfalle

Nicht selten kommen vielreisende Mitarbeiter in den Genuss eines schicken Dienstwagens, der ihnen nicht nur für Geschäftsreisen, sondern auch zur privaten Nutzung zur Verfügung steht. Ein lukrativer Bonus – sofern der Fahrer des Firmenfahrzeugs um vorhandene Steuervorteile Bescheid weiß und nicht in versteckte Kostenfallen tappt. Weiterlesen

Mitarbeiter Führerscheinkontrolle: Arbeitgeber aufgepasst!

Foto: © Bundesdruckerei GmbH
“Fahrzeugschein und Führerschein bitte!” Verkehrskontrolle, Panne oder Unfall; auf Dienstreise möchte man diesen Satz lieber nicht hören. Sitzt ein Geschäftsreisender dabei ohne gültige Fahrerlaubnis hinter dem Steuer eines Firmenfahrzeugs, zieht dessen Arbeitgeber den Kürzeren. Weiterlesen

Digitale Essensmarken: Alternative zur Gehaltserhöhung

Foto: © Monkey Business / fotolia.com
Mit Essensmarken für Mitarbeiter möbeln Unternehmen nicht nur ihr Arbeitgeber-Image auf, sie sparen damit vor allem Lohnnebenkosten ein. Bis zu 6,27 € pro Arbeitstag können steuer- und sozialversicherungsfrei in Form von Essensmarken an Mitarbeiter abgegeben werden.

Die Steuerfreiheit von Mahlzeitenzuschüssen unterliegt jedoch diversen gesetzlichen Voraussetzungen und schnell wird der kleine Essensbonus zur großen Rechnerei. Digitale Essensmarken sind hier die perfekte Lösung.
Weiterlesen

Steuerspartipp zur Auswärtstätigkeit: Erstattung der Monatskarte im ÖPNV

Sie sind für Ihr Unternehmen beruflich unterwegs und nutzen für Auswärtstätigkeiten mit Bus und Bahn auch mal Ihre private Monatsfahrkarte? Dann aufgepasst! Hier erfahren Sie, unter welchen Bedingungen Ihr Arbeitgeber diese lohnsteuerfrei erstatten kann. Weiterlesen