Mahlzeitenkürzung im Flugzeug – Eine Frage der Interpretation

Foto: © Timo Klostermeier / pixelio.de
Mit der Verpflegung auf Auslandsflügen ist das so eine Sache. Je nach Flugdauer und Airline kann die Art der dargebotenen Speisen stark variieren. Und je nachdem, WAS ein Mitarbeiter auf Geschäftsreise WANN über den Wolken verspeist, hat dies unterschiedliche Auswirkungen auf die Kürzung der Verpflegungspauschale. Weiterlesen

Ergänzendes BMF-Schreiben erwartet

Foto:© Thorben Wengert / pixelio.de
Ergänzendes BMF-Schreiben zur ReisekostenreformAufgrund des seit 01.01.2014 geltenden neuen Reisekostenrechts hat sich in der Praxis gezeigt, dass viele Fragen weiterhin ungeklärt sind. Reisekosten.de hat dazu bereits in einem Fazit berichtet.

Durch ein ergänzendes BMF-Schreiben zum bisherigen BMF-Anwendungsschreiben vom 30.09.2013, sollen nun entsprechende Antworten folgen. Die Veröffentlichung des ergänzenden BMF-Schreibens wird im Spätsommer/Herbst 2014 erwartet.

Wir sind gespannt, ob damit die aufgetretenen Fragen und Probleme des neuen Reisekostenrechts praxistauglich gelöst werden.

Das neue Reisekostenrecht anhand von Praxisbeispielen –
Teil 3

Foto:© Andreas Hermsdorf / pixelio.de
Teil3Neben den Änderungen bei den Pauschalen, die im ersten und zweiten Teil dieser Beitragsreihe erörtert wurden, widmen wir uns nun im nächsten Teil einem weniger freundlichem Thema. Es geht um die Neuregelung der Mahlzeiten während oder außerhalb einer Dienstreise und den Konsequenzen auf Ihre Reisekostenabrechnung Weiterlesen

Im Stehen oder Sitzen essen – das ist hier die Frage!

© WordRidden@Flickr
Bewirtung im stehen oder sitzen

Bei der Bewirtung muss man einiges beachten:

Sie haben wieder einmal richtig Lust auf eine Currywurst, rot/weiß? Und zufällig haben Sie auf dem Weg zur Currywurstbude einen Kunden getroffen, den Sie natürlich sofort einladen, um mit Ihm über ein anstehendes Projekt zu sprechen (–> Bewirtung eines Geschäftskunden).

Ob Sie diesen Bewirtungsbeleg nun mit 7% oder 19% MwSt einreichen dürfen, hängt nicht davon ab, ob Sie die Currywurst „Zum Mitnehmen oder hier Essen?“ bestellen, sondern – und jetzt halten Sie sich fest, sollten Sie diesen Artikel im Stehen lesen – ob Sie die Currywurst im Sitzen oder eben im Stehen essen. Weiterlesen

Geschäftsreisen: Was Sie zum Thema Bewirtungskosten wissen sollten…

Foto: © HRworks GmbH
Geschäftsreisen:BewirtungskostenKennen Sie den Unterschied zwischen betrieblich und geschäftlich veranlassten Bewirtungskosten? Wissen Sie welche Angaben auf einem Bewirtungsbeleg vermerkt sein sollten und wann eine Bewirtung vorliegt und wann nicht?

Der folgende Beitrag fasst die wichtigsten Regelungen zu den Bewirtungskosten noch einmal für Sie zusammen:

Betrieblich und geschäftlich veranlasste Bewirtungskosten

Eine Bewirtung ist „betrieblich veranlasst“, wenn sie ausschließlich die Bewirtung von Arbeitnehmern des Unternehmens umfasst. Erfolgt eine solche Bewirtung aus „betrieblichem Anlass“ können die Bewirtungskosten in voller Höhe als Betriebsausgabe abgezogen werden.

Eine geschäftlich veranlasste Bewirtung besteht bei der Bewirtung von Geschäftsfreunden. Zu den Geschäftsfreunden zählen Personen mit denen Ihr Unternehmen Geschäftsbeziehungen eingehen möchte oder bereits geschäftlich zusammenarbeitet. Außerdem ist bei der Bewirtung von Steuerberatern, Rechtsanwälten, Unternehmensberatern und weiteren Personen mit denen eine geschäftliche Zusammenarbeit besteht von einer geschäftlichen Bewirtung auszugehen.
Weiterlesen